TheGrue.org

Willkommen auf der Webseite des TSV Bad Königshofen

 

 

Fußballabteilung

 

Nächste Spiele:

Samstag, 29.08. 2015, 16:00 Uhr   VFL SpFr Bad Neustadt  - TSV Bad KÖN I

Sonntag,  30.08. 2015, 15:00 Uhr   DJK-SV Eußenhausen    - TSV Bad KÖN II

 

Ergebnisse vom Wochenende:

Kreisliga:

Sonntag,  23.08.2015, 15.00 Uhr   TSV I -  1. FC Bad Brückenau   4:3 (1:1)

A-Klasse:

Sonntag,  23.08.2015, 13.00 Uhr   TSV II -  SG TSV Ursprg/TSV Sondh. 5:1 (1:0)

 

 

 

 

News Fussball

  • 23.08.2015 Erstes 6-Punkte-Wochenende

     

    Erst gewinnt die 2. Mannschaft mit 5:1 (1:0), dann glückt der Ersten ein 4:3 (1:1) gegen Brückenau!

     

    TSV Bad Königshofen – FC Bad Brückenau 4:3 (1:1).

    Sieben Tore, jede Menge Strafraumaktionen und ein Happy-End mit der letzten Aktion des Spiels für den TSV: Die Partie in Bad Königshofen hatte vieles zu bieten, was den Fußball ausmacht und Informant Gerhard Harth „drei bis vier Jahre Nerven gekostet“. Bad Königshofen gab nach einer starken Anfangsphase das Spiel vollkommen aus der Hand und war klar auf der Verliererstraße, ehe der fulminante Endspurt den glücklichen Heimsieg sicherte.

    Weiterlesen...  
  • 16.08.2015 Nach Tabellenführung am Freitag Ernüchterung am Sonntag

     TSV unterliegt im Spitzenspiel in Burgwallbach

    SV Burgwallbach/Leutershausen – TSV Bad Königshofen 2:1 (0:0).

    Im Spitzenspiel des Tages konnten die SV'ler sich auf ihr Sturmduo Carsten Polzer/Benjamin Floth verlassen. „Die beiden waren heute die entscheidenden Spieler“, lobte auch SV-Coach Jürgen Schrenk seine Angreifer, die nicht nur aufgrund ihrer Treffer die entscheidenden Faktoren für den 2:1-Sieg des Gastgebers waren. Die Partie begann denkbar schlecht für die Burgwallbacher und Leutershäuser. Nicht nur, dass der SV nicht wirklich ins Spiel kam, nach einer halben Stunde zog Keeper Mario Mölter nach einem technischen Fehler die Notbremse und flog vom Platz. Matthias Dietz kam ins Spiel.

    Der Platzverweis aber wirkte sich eher als ein Weckruf für die Hausherren ein. Die übernahmen nun selbst zu zehnt das Kommando gegen die bisher ja zweimal siegreichen Grabfelder, die erstmals durch einen Lattenknaller von Frederic Werner auf sich aufmerksam machten. „In Unterzahl haben wir das sehr gut gemacht“, war Schrenk zufrieden mit seinem SV, den Carsten Polzer kurz nach der Pause in Führung brachte. Die Antwort des TSV folgte allerdings auf dem Fuße, Patrick Kuhn traf zum 1:1.

    Entscheidend schließlich die 67. Spielminute. Denn zunächst sorgte Maximilian Heusinger durch seine Gelb-Rote Karte unfreiwillig für den personellen Ausgleich, dann traf Benedikt Floth zum 2:1 für den SV. Bad Königshofen warf in der Schlussphase zwar noch einmal alles nach vorne, hätte aber nach einem Konter gar das dritte Gegentor kassieren können. Der Schuss von Benjamin Floth prallte aber an die Querlatte.

    Tore: 1:0 Carsten Polzer (48.), 1:1 Patrick Kuhn (54.), 2:1 Benedikt Floth (67.). Rot: Mario Mölter (27., Burgwallbach/Leutershausen/Notbremse). Gelb-Rot: Maximilian Heusinger (67., Bad Königshofen).

     
  • 14.08.2015 Nach erstem Heimerfolg winkt der TSV von der Tabellenspitze

    Kreisliga Rhön

    TSV Bad Königshofen – SV Burglauer 4:1 (2:0)

    Im Nachholspiel des zweiten Spieltags wiederholte der TSV Bad Königshofen seinen 4:1-Erfolg gegen den anderen Aufsteiger TSV Hausen und brachte diesem Neuling die erste Saison-Niederlage bei. Verdient, daran gibt es nichts zu rütteln, war sie. In dieser Höhe aber nicht unbedingt. Letztlich war das deutliche Plus an Spielanteilen aber doch auf Seiten der Badestädter, während bei der Glöggler-Elf keineswegs die Alarmglocken läuten müssen: Zumindest in der ersten halbe Stunde der zweiten Halbzeit machte sie eine sehr gute Figur, lag nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 in einigen Szenen auch der Ausgleich in der Luft. Letzten Endes hatten die Gastgeber aber alles im Griff. Und als Glöggler Thorsten Bauer als zweite Spitze neben Jan Schneider beordert hatte, hingen die beiden da vorne noch mehr in der Luft als Schneider zuvor schon mangels Unterstützung aus dem Mittelfeld.

    Weiterlesen...  
  • 02.08.2015 Toller Saisonauftakt mit Sieg in Hausen

    Kreisliga Rhön

    TSV Hausen – TSV Bad Königshofen 1:4 (0:2)

    Dem Aufsteiger TSV Hausen weht in dieser Saison wohl ein anderer Wind ins Gesicht. Er wird aber auch leichtere Gegner als diesen bekommen. Und der TSV Bad Königshofen scheint auf einem guten Weg zu sein, wenngleich noch andere Kaliber auf ihn warten. Diese beiden Erkenntnisse blieben nach einem erst in der zweiten Halbzeit etwas spannenderen Saisonauftakt in Hausen. Die geschätzten gut 250 Zuschauer waren mit ihrer Aufstiegseuphorie nämlich ebenso schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt wie die Mannschaft von Trainer Harald Eichhorn. Der Sekundenzeiger hatte noch keine zwei Umdrehungen fertig, da ging Bad Königshofens Freddy Werner in ein Hin- und-Her-Geschiebe der Gastgeber, mit dem Ball auf und davon und überwand Keeper Xaver Trabert aus spitzem Winkel zum 0:1. Und nach sechs Minuten stand es schon 0:2, als Ferdinand Heusinger einen scharfen Lockner-Freistoß unhaltbar umgelenkt hatte.

    Weiterlesen...